JGV Rurtal e. V. gegr. 1925

Prüfungsverein für Jagdgebrauchshunde





Anleitung zur Einarbeitung auf die

VJP 2021 im Feld mit Hund

Termin: Samstag, den 20.03.2021

Begrenzt auf 6 Hunde, Mitglieder haben Vorrang

Ort und Zeit nach telefonischer Anmeldung bei

 Pascal Johnen (0171 7424 870)

oder

Josef Hamacher (02403-33319)

Der Kostenbeitrag beträgt 20 Euro  

Aufgrund der z.Zt. gültigen Coronaschutzverordnung

- abgesagt -





Welpenfrüherziehung

Sonntag, den 16.Mai 2021

Treffpunkt Pappelschule Hambach

Welpen-Prägungsspieltag / Früherziehung von Junghunden (bis ca. 6 Monate)

Während der ca. 2-stündigen kostenlosen Veranstaltung  erhalten sie Tipps und Anleitungen für den prägenden Umgang mit ihrem Welpen / Junghund.

Interessierte, die in naher Zukunft erst einen Welpen erwerben, sind auch ohne Hund willkommen.

Anmeldung bis 09.05.2021 bei

 Josef Hamacher (02403-33319)

oder

Pascal Johnen (0171 7424 870) 

aufgrund der Pandemielage ( Corona-Notbremse ) abgesagt 

Bilder zum Welpenfrüherziehungstag 2017


 

Hundeführerlehrgang 2021 zur Vorbereitung auf die HZP (außer Suche und Vorstehen) und die Brauchbarkeitsprüfung

Inhalte und Ablauf können Interessierte telefonisch erfragen.

Der Lehrgang findet statt, wenn mindestens 6 Anmeldungen vorliegen und ist auf 15 Gespanne begrenzt. Mitglieder des Vereins und Hunde mit JGHV-Ahnentafel haben Vorrang. Bei der Anmeldung am ersten Übungstag ist ein Kostenbeitrag in Höhe von EUR 200,00 zu entrichten. Der Lehrgang wird von Josef Hamacher (02403-33319) und Pascal Johnen (0171 7424870) geleitet.

Lehrgangsbeginn: Mittwoch, den 21.04.2021

voraussichtliches Lehrgangsende: 08.09.2021

 

Bilder zum Hundeführerlehrgang 2018

Warum in der Gemeinschaft lernen


Wasserübungstage

Wir bieten auch in diesem Jahr für die Prüfungsteilnehmer zur HZP/Brauchbarkeitsprüfung zwei Wasserübungstage mit lebender Ente an.

Termine 21. August 2021 und 28. August 2021

Anmeldung bei Josef Hamacher (02403-33319)

oder

Pascal Johnen (0171 7424 870)

Wichtiger Hinweis!

Wir weisen darauf hin, dass es verboten ist, das Gelände des Übungs- und Prüfungsgewässers ohne Übungsleiter zu betreten.